Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Ereignisreiche Tage für die Feuerwehr Gallspach

Matthias 0

Nachdem die Sirenen in Gallspach für längere Zeit still waren, gab es am 28.3.2021 den ersten Einsatz im Jahr 2021. 
Die beiden Feuerwehr wurden durch eine automatische Brandmeldeanlage alarmiert. Wie sich nach der Erkundung des Einsatzleiters rausstellte, löste ein Brandmelder durch Wasserdampf in der Küche aus. Der Einsatz konnte nach Eintreffen des Brandschutzbeauftragten rasch beendet werden.

Am 1. April (kein Aprilscherz) wurde unter Einhaltung der COVID-19 Richtlinien eine Übung zum Thema Brandeinsatz abgehalten. Dabei stand die Truppführerausbildung, welche auf die gerade absolvierte Truppmannausbildung aufbaut, im Vordergrund. Trainiert wurde das richtige Schlauchmanagement und das Vorgehen in Gebäuden Schlauch und Strahlrohr.
Zusätzlich bekam unser Jugendbetreuer Besuch von der ÖVP Gallspach. Dabei wurde für jedes Jugendfeuerwehrmitglied ein Ostergeschenk übergeben.

Am 6. April wurden wir um 04:04 Uhr zu einer Türöffnung mit Wasserschaden alarmiert. Nach unserem Eintreffen stellte sich heraus, dass Wasser aus einer Wohnung im 2. OG in die darunterliegende Wohnung und in den Keller floss.
Der Hauptwasserhahn wurde von uns geschlossen, anschließend konnte der Wohnungsinhaber vor eintreffen der Polizei ausfindig und verständigt werden, um die Wohnungstüre zu öffnen. Anschließend wurde von uns noch das Wasser mittels Nasssauger abgesaugt.Um 05:25 Uhr konnten wir den Einsatz beenden.

Die Kommentare sind deaktiviert.