Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Technische Hilfeleistung 2016

Matthias 0

Am Samstag den 5.11.2016 absolvierten die FF Gallspach (acht Mann) zusammen mit der FF Enzendorf das Technische Hilfeleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold. Die technische Hilfeleistung stellt im Gegensatz zur klassischen Brandbekämpfung einen Verkehrsunfall dar, bei dem in den Stufen Silber und Gold jeder Teilnehmer eine Funktion ziehen und diese richtig abarbeiten muss.

Nach dem Einsatzbefehl muss die Unfallstelle richtig abgesichert werden, ein Geräteablageplatz aufgebaut werden, die Unfallstelle ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt werden.
Danach muss der Rettungstrupp mit Spreizen und Schere zum Unfallfahrzeug um die angenommene Menschenrettung durchzuführen.
Natürlich alles in einem gewissen Zeitfenster.

In jeder Stufe muss jeder Teilnehmer zwei Kärtchen ziehen und die Gärte, am geschlossenen Fahrzeug genau deuten können.
In der Stufe Gold müssen die Teilnehmer zusätzlich zu den Kärtchen noch eine theoretische Frage aus dem Fragenkatalog richtig beantworten können und einen kleinen technischen Einsatz aufbauen.
Unter der Leitung von HAW Helmut Chalupsky wurde die Abnahme erfolgreich ohne Fehler absolviert.

Ein Kamerad absolvierte die Stufe Bronze, vier Mann die Stufe Silber und acht Mann die Stufe Gold.
Auch Abschnittsfeuerwehrkommandat Johann Kronnsteiner, die Kommandanten Strassl und Mallinger schauten den Kameraden auf die Hände.
Nach der Abnahme wurde im Gasthaus Gusto jedem sein Abzeichnen überreicht.

Bilder folgen

Schreibe einen Kommentar