Heißausbildung im Brandcontainer

Heiß wurde es für unsere Atemschutzträger am Sonntag den 3. Juni. Drei Trupps konnten bei einer „Heißausbildung“ im Container Ihr Wissen erweitern.

Nicht nur die Außentemperatur mit 30° brachte unsere Feuerwehrmänner ins schwitzen, weit über 400° im inneren der Container bringen den menschlichen Körper, trotz modernster Schutzausrüstung, an seine Grenzen.