130. Vollversammlung am 29. November 2018

Zur 130. Vollversammlung im Gasthaus Tirolerhof konnte Kommandant Franz Straßl zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste begrüßen.

Folgende Ehrengäste sind der Einladung gefolgt: Bürgermeister Dieter Lang, Abschnittskommandant Johann Kronsteiner, Kommandant der Feuerwehr Enzendorf Andreas Mallinger, Gemeindevorständin Astrid Schöftner, Gemeindevorständin Obermayr Maria, Obfrau der Marktmusikkapelle Romana Hochfellner-Forster, Diakon Christian Breitwieser und unsere Vereinsschneiderin Maria Schüller.

Nach dem Totengedenken und dem Bericht des Kommandanten, wurde der Jahresbericht über das abgelaufene Feuerwehrjahr vom 24.11.2017 – 29.11.2018 präsentiert. Die wichtigsten Kennzahlen:

  • 27 Einsätze mit insgesamt 617 Stunden
  • 131 Übungen, Bewerbe, Lehrgänge mit insgesamt 5902 Stunden
  • 232 Tätigkeiten (Gebäude, Organisation, Chronik,…) mit insgesamt 716 Stunden
  • Jugend: 47 Übungen mit insgesamt 1832 Stunden, 15 Vorbereitungen für Bewerbe und Leistungsprüfungen 234 Stunden

Berichtet wurde auch über die Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres und der Situation der Feuerwehrkasse.

Angekündigt wurde die Uraufführung des Imagefilms der Feuerwehr Gallspach beim Neujahrskonzert der Marktmusikkapelle Gallspach. Die Marktmusikkapelle wird den Imagefilm mit einem imposanten Musikstück begleiten.

Der Abschnittskommandant berichtete über die bevorstehenden Neuerungen im Feuerwehrwesen. So soll beginnend mit dem nächsten Jahr der Digitalfunk eingeführt werden.

Die Ehrengäste richteten anerkennende und wertschätzende Worte an die Versammlung.

Im Rahmen der Versammlung wurden auch verdiente Kameraden geehrt und Beförderungen ausgesprochen.

Befördert wurden

zum Oberfeuerwehrmann

  • Patrick Obermair

zum Hauptfeuerwehrmann

  • Daniel Hofinger
  • Florian Wildfellner

zum Löschmeister

  • Andreas Pucher
  • Florian Straßl

zum Hauptlöschmeister

  • Friedrich Breslmayr jun.z

zum Brandmeister

  • Alexander Straßer

 

Ausgezeichnet wurden:

Bezirks-Feuerwehr-Verdienstmedaille  III. Stufe (Bronze)

  • Friedrich Breslmayr jun.
  • Manfred Obermair

 

Bezirks-Feuerwehr-Verdienstmedaille  II. Stufe (Silber)

  • Johann Wildfellner
  • Peter Wansch

Bezirks-Feuerwehr-Verdienstmedaille  I. Stufe (Gold)

  • Josef Fischer
  • Walter Leeb
  • Kurt Mair

40 jährige Feuerwehrdienstmedaille

  • Wilhelm Meindlhumer jun

60 jährige Ehrenurkunde

  • Walter Leeb

Hier geht es zum detaillierten Jahresbericht 2018