Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Feuerwerkskörper entzünden Grünschnittlager

Hubert 0

Zuletzt aktualisiert am 28. Oktober 2019

Am 18. August 2019 um 17:15 wurden wir zu einem größeren Brand mit dem Einsatzgrund „Brand Baum, Flur, Böschung“ am zentral gelegenen Grünschnittsammelplatz alarmiert.
Der Grünschnitt war auf einem Parkplatz neben dem Kinderspielplatz gelagert. Sechs Mann unserer Wehr hatten an diesem Tag zufällig vorher an einer Heißbrandausbildung in Thalheim dieses Einsatzszenario geübt. Jugendliche hatten offensichtlich mit Feuerwerkskörpern hantiert und einen Grünschnitthaufen in Brand gesetzt.
Nur ein paar Minuten nach der Alarmierung konnten wir bereits mit allen Fahrzeugen – Tanklöschfahrzeug, Kleinlöschfahrzeug und Kommandofahrzeug – und 22 Mann zum Einsatzort ausrücken. Bei unserem Eintreffen hatte der Brand bereits auf einen Baum und eine Straßenlaterne übergegriffen.
Die starke Rauchentwicklung machte einen Löschangriff mit zwei C-Rohren und schwerem Atemschutz erforderlich. Aufgrund des Brandumfangs und der Gefahr der weiteren Ausbreitung wurde zur Unterstützung auch die Feuerwehr Enzendorf mit weiteren Atemschutzträgern alarmiert. Es kam auch der Traktor des Bauhofs Gallspach zum Einsatz.
Der Holzhaufen wurde auf eine größere Fläche verteilt, um so die Löschmöglichkeiten zu verbessern. Der Grünschnitt wurde mit Schaummittel benetzt und später mit einem Schaumteppich überzogen.
Um 19:48 Uhr war „Brand aus“ und der Einsatz konnte beendet werden.
Zum Glück kamen keine Personen zu Schaden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Kommentare sind deaktiviert.