Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Einsatzübung in altem Hotel

Matthias 0

Erstmals nach der COVID-19-bedingten Pause konnten die Feuerwehren Gallspach und Enzendorf eine größere Einsatzübung durchführen.

Übungsannahme war ein Zimmerbrand in einem alten Hotel in Gallspach. Dabei überlegte sich der Übungsleiter einige Aufgaben, die die Mannschaften abzuwickeln hatten.


Die Kinder aus der Wohnung hatten sich richtigerweise auf den Balkon der Wohnung gerettet und konnten somit dem giftigen Rauch entkommen.
Ein Übungsopfer sprang aus Panik auf ein Vordach und rammte sich einen Blitzableiter in den Unterkörper. Eine weitere Person musste von den Atemschutztrupps aus der verrauchten Wohnung gerettet werden.

Nach erfolgter Rettung der Personen und Löschung des Brandes gab es noch eine Nachbesprechung und Verpflegung im Feuerwehrhaus.

Die Kommentare sind deaktiviert.