Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Ehrung Meindlhumer Wilhelm: 70 Jahre im Feuerwehrdienst

Hubert 0

Im Zuge der Ausrückung zur Fronleichnamsprozession am 20. Juni 2019, konnte die Feuerwehr Gallspach eine ganz besondere Ehrung vornehmen. Wir konnten unserem Mitglied, Wilhelm Meindlhumer, zum 90. Geburtstag gratulieren und ihn anlässlich seiner 70-jährigen Mitgliedschaft bei der Feuerwehr ehren. Zu diesem besonderen und seltenen Ereignis haben sich auch die Traditionsvereine der Goldhaubengruppe und der Marktmusikkapelle Gallspach eingefunden. So ein Fest feiert man nicht alle Tage! Der Kommandant der FF Gallspach, Franz Straßl, und der Gallspacher Bürgermeister, Dieter Lang, haben ehrende Festansprachen gehalten und unserem Willi die Ehrenurkunde zur 70 jährigen Mitgliedschaft überreicht. Wilhelm Meindlhumer war immer ein sehr engagierter Feuerwehrkamerad und hat sich im Laufe seiner 70-jährigen Mitgliedschaft ganz wesentlich daran beteiligt, dass sich die Feuerwehr heute so stark präsentieren kann. Er ist noch heute ein Vorbild an Kameradschaft und freiwilligen Einsatz zum Wohle unserer Gemeinde. Die Familie Meindlhumer war der Feuerwehr Gallspach auch immer sehr wohlgesonnen.
Unser Willi hat mehr als die Hälfte der bisherigen 131-jährigen Feuerwehrgeschichte mitgeprägt. Während seiner Mitgliedschaft hat sich bei der FF Gallspach vieles ereignet:
• Nach den schweren Kriegsjahren musste die Feuerwehr Gallspach neu formiert werden. In der Feuerwehrversammlung am 6. Mai 1949 wurden 16 neue Mitglieder aufgenommen, darunter auch Wilhelm Meindlhumer.
• 1949 wurde das 60-jährige Gründungsfest, verbunden mit einer Auto- und Motor- spritzenweihe, gefeiert.
• 1950 Großbrand beim „Bauer auf der Wies“ und „Hansl im Egg“
• Beim Bezirksbewerb 1952 in Grieskirchen konnte die Feuerwehr Gallspach unter dem Kommando von Franz Schüller mit 106,4 Punkten den Bezirkssieg erringen. Mit dabei war natürlich Wilhelm Meindlhumer
• Bei der Florianifeier 1953 wurde eine neue Motorspritze Type R75 der Firma Rosenbauer eingeweiht.
• Am 8. Juli 1954 wurde der Neumarkt zum wiederholten Male von einem Hochwasser überschwemmt. Das Wasser stand ca. 50 cm hoch.
• 1959 Großbrand eines Wirtschaftsgebäudes im Tirolerhof
• 1961 wurde die technische Ausrüstung weiter verbessert. Bei der Florianiausrückung am 7. Mai 1961 wurde eine neue Pumpe „VW Automatik“ eingeweiht.
• 1962 wurden neue Pressluftgeräte angeschafft.
• Am 4. Jänner 1965 wurde von der Firma Rosenbauer ein gebrauchtes Tanklöschfahrzeug vom Typ Steyr Diesel 380 Baujahr 1954, mit einem Tankinhalt von 1.500 Litern, ausgeliefert.
• 1969 Brand in der Werkstätte der Firma Magauer
• 1970 Überschwemmungen in Gallspach nach heftigen Unwettern
• Bei einer Fahrzeugweihe im Rahmen der Florianiausrückung am 6. Mai 1973 konnte der neue VW-Bus als Kleinlöschfahrzeug in den Dienst gestellt werden.
• 1974 wurde im Feuerwehrhaus eine Funkfixstation „Florian Gallspach“ eingebaut.
• Das neue Tanklöschfahrzeug Steyr TLF Trupp-2000 wurde im November 1975 in den Dienst gestellt.
• 1976 war Gallspach der Veranstalter des 4. Feuerwehr-Jugendlagers.
• 1982 Großbrand am Hof des Landwirts Johann Malzer vulgo „König“
• 1982 wurde der erste Maibaum am Hauptplatz aufgestellt
• 1982 Baubeginn des neuen Feuerwehrhauses
• 1984 wurde aus den Mitteln der Kameradschaftskasse ein gebrauchter VW-LT35 Diesel angekauft und zum neuen Kleinlöschfahrzeug umgebaut
• 1987 Großbrand im leerstehenden Gebäude des ehemaligen Gasthauses „Zum Grünen Baum“ (heute Pfarrkirche Gallspach).
• 1988 wurde das 100-jährige Bestandsjubiläum der FF Gallspach gefeiert
• 1989 wurde eine Tragkraftspritze FOX-BMW angekauft.
• 2001 Großbrand Hotel „Mariandl“
• 2001 wurden zwei neue Fahrzeuge in Betrieb genommen. Ein Tanklöschfahrzeug Mercedes ATEGO 1325 AF und ein Kommandofahrzeug. Ein weiterer Höhepunkt beim Fest der Fahrzeugweihe war die Verleihung der Florianiplakette an Frau Karoline „Lini“ Meindlhumer.
• 2007 hat die Feuerwehr Gallspach ein neues Kleinlöschfahrzeug der Type Mercedes-Benz Sprinter 515 CDI angeschafft.
• Nach einem schweren Sturm am 12. Juli 2008 waren viele technische Einsätze im Gemeindegebiet von Gallspach notwendig.
• 2009 Großbrand Hotel „Bayrischer Hof“
• 2012 Großbrand beim Sägewerk Mühlberger
• 2014-2018 Erweiterung des Feuerwehrhauses
• 2018 wurde das 130-jährige Bestandsjubiläum der FF Gallspach gefeiert

[Best_Wordpress_Gallery id=“15″ gal_title=“Ehrung Meindlhumer Wilhelm: 70 Jahre im Feuerwehrdienst“]

Die Kommentare sind deaktiviert.